Datum: Montag, 3 September 2018
Öffnungszeiten Markt: 4.00 Uhr – 16.00 Uhr

Ort: Im Dorfkern von Elst

Antransport 2017: 1225 Pferde und Ponys.,

Antransport 2016: 875 Pferde und Ponys.

Antransport 2015: 1.245 Pferde und Ponys.

 

Außer Niederländischen Warmblütern und Friesen werden auch viele ausländische Pferde- und Ponyrassen angeboten. Siehe Fotos
Es stehen Schaubahnen zur Verfügung.

Marktgeld: Es werden keine Marktgebühren erhoben.

Parken: In der Nähe des Marktes gibt es ein großes Parkgelände für PKWs, PKWs mit Pferdeanhängern und LKWs.

Export: Von 10.00 bis 15.00 Uhr können die Pferde für den Export zertifiziert und die Ausfuhrbescheinigungen auf dem Paardenmarkt Elst in der Sint Maartenstraat  in einem Büro der NVWA, das an das Marktgelände grenzt, ausgestellt werden.
Voraussetzung für die Exportgenehmigung sind saubere und desinfizierte Transportmittel.

Wohlbefinden der Tiere: Heu und Wasser für die Pferde stehen zur Verfügung. Die tierfreundliche Behandlung der Pferde wird kontrolliert.

Krämermarkt und Kirmes: Neben dem Markt gibt es einen Krämermarkt mit ungefähr 200 Ständen. Etwas weiter vom Markt entfernt befindet sich ein Kirmesgelände mit vielen Attraktionen.

Auskünfte: Per E-Mail und an Markttagen im Marktbüro.
paardenmarkt_plattegrond_2017

© 2018 – Stichting Paardenmarkt Elst | Realisatie Lussive Media Elst | Privacy Policy

Back to top